Der Eine-Welt-Kreis ist ein Kreis von Ehrenamtlichen in der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Jever. Seit über dreißig Jahren betreiben wir ehrenamtlich den Weltladen im Glockenturm am Kirchplatz in Jever. Und wir informieren zum fairen Handel.

Wir treffen uns normalerweise alle zwei Monate, um die Ladenarbeit und die Bildungsarbeit zu besprechen. Termine unserer Gruppentreffen und unserer Veranstaltungen findet ihr jeweils auf unserer Startseite. Jede und jeder sind dazu herzlich willkommen.

Kürzlich wurden wir bei den Nachhaltigen 222+ Unternehmen und Organisationen aufgenommen. Vielen Dank an das Jugendparlament des Landkreises Friesland!

Informationen zu unserem Angebot findet ihr auf unserer Service-Seite.

Unser Warenangebot findet ihr hier.

Unsere Erlöse verwenden wir für Spenden für Hilfsprojekte in Entwicklungsländern, Mikrokredite für Frauen in Ghana, Ausgaben und Investitionen im Weltladen, Rücklagen und die Förderung des Aufbaus von Verkaufsinitiativen in der Region.
Ganz besonders fördern wir das Projekt "Mikrokredite für starke Frauen in Ghanas Voltaregion", das vielen Familien in unserem Partnerland Ghana eine sichere Existenz ermöglicht. Pastor Möllenberg (04461-2921) gibt dazu gern Auskunft.

Mitarbeiter(innen) gesucht: Verkaufen Sie gern?
Seit über 30 Jahren gibt es in Jever den Weltladen im Glockenturm. Ehrenamtliche Mitarbeiter(innen) übernehmen in ihm den Verkauf, jede(r) an einem festgelegten Termin, ca. 2 Stunden in der Woche.
 Warum? Als erstes verkaufen sie gern, sie kommen mit den Menschen ins Gespräch, informieren und beraten. Dann übernehmen sie Verantwortung für die Menschen in Entwicklungsländern, die ja einen großen Teil der Waren produzieren, die wir verbrauchen. Tee, Kaffee, Kakao und vieles mehr kommen ja von dort. Und vielen der Produzenten fehlt das Geld, um mit ihren Familien ein menschenwürdiges Leben zu führen.
Der faire Handel ermöglicht ihnen durch faire Preise ein besseres Leben und eröffnet ihren Kindern Perspektiven für die Zukunft. Und die Mitarbeiter(innen) im Weltladen leisten ihren Beitrag dazu.
Die meisten unserer Lebensmittel werden biologisch angebaut, damit Gesundheit und Umwelt hier wie dort gefördert werden. Und den Körben, Taschen, Klangschalen, Uhren und all dem anderen schönen Kunsthandwerk sieht man an, dass es nicht aus der Fabrik kommt sondern mit Liebe hergestellt wurde, eben wirklich Kunsthandwerk ist.
Die Mitglieder unseres Eine-Welt-Kreises treffen sich regelmäßig im Gemeindehaus, um sich über das Sortiment zu informieren, sich auszutauschen und die Laden- und Öffentlichkeitsarbeit und gemeinsame Aktivitäten zu planen.
Sie können sich damit identifizieren und würden auch gern versuchsweise mitmachen? Dann könnten Sie zunächst einmal mit einer unserer Verkäuferinnen ein paar Öffnungstermine gemeinsam wahrnehmen und unser Sortiment genau kennen lernen. Danach können Sie auf Wunsch auch vertretungsweise Verkaufszeiten übernehmen. Für alle, die später einen eigenen Öffnungstermin übernehmen, steht immer auch Ersatz bereit, wenn sie Termine nicht wahrnehmen können.  
Wir freuen uns sehr, wenn Sie Interesse haben. Melden Sie sich unter Tel. (04461) 4212 oder über info@weltladen-jever.de. Oder sprechen Sie einfach eine unserer Verkäufer(innen) an!

Wir beteiligen uns:

Jever ist Fairtrade-Stadt! Da machen wir im Lenkungsausschuss und bei Veranstaltungen mit!
Der Landkreis Friesland ist Fairtrade-Landkreis! Wir beteiligen uns im Lenkungsausschuss.

Wir sind Mitglied:
  • Ökumenisches Zentrum Oldenburg
  • Weltladen-Dachverband
  • Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen (VEN)
  • Unsere Hauptlieferanten sind im fairen Handel groß: